Banner
  Home
  Hypnosetherapie
  Autogenes Training
  Märchenabende
  Fastenwoche
  Termine
  Über mich
  Links
  Impressum - Kontakt
 

Kontakt:

Dornwiesenstraße 15
63110 Rodgau
T: 06106 887017

Meißenwies 6
66123 Saarbrücken
T: 0681 8591221

Obertorstraße 13
88662 Überlingen
T: 0151 57238840
 

Praxis für Naturheilkunde Jochen Beckmann

Logo

Autogenes Training

Das Autogene Training besteht aus drei Stufen:

  • Einer körperorientierten Grundstufe,
  • einer geistig-seelisch orientierten Fortgeschrittenenstufe und
  • einer tiefenpsychologisch bzw. transpersonal orientierten Oberstufe.

Die Grund- und Fortgeschrittenenübungen des autogenen Trainings können helfen, durch positive Entspannungserfahr-
ungen mehr Abstand von den eventuell vorhandenen negativen Gefühlen zu bekommen, um damit zusammen-
hängende unangenehme Erlebnisse anschließend leichter bearbeiten zu können.

Die Betroffenen sind aus der Entspannung heraus besser in der Lage, sich den problematischen Themen zu stellen und sie einer geistig-seelischen Bearbeitung zugänglich zu machen. Einige Mittel zur Problembearbeitung bietet die Fortgeschrittenenstufe an. Die tiefenpsychologisch orientierte Oberstufe hilft, tiefer liegende Ursachen zu verdeutlichen.

Autogenes Training für Anfänger

Andauernde Belastungen, Ärger in Beruf oder Familie, Stress im Alltag führen zu seelischer und körperlicher Anspannung und Unausgeglichenheit. Dadurch kann es auf Dauer zu ernsthaften Beeinträchtigungen der Gesundheit kommen.

Das von J. H. Schultz bereits vor über 70 Jahren entwickelte Autogene Training ist ein bewährter Weg zur wirksamen Selbstentspannung und kann die innere Ruhe und Ausgeglichenheit wiederherstellen. So dient es der körperlichen und seelischen Gesundheitsvorsorge.

Dieser Kurs vermittelt Schritt für Schritt die Übungen des Autogenen Trainings, die unter fachlicher Anleitung einfach zu erlernen und vielfältig einzusetzen sind.

Autogenes Training für Fortgeschrittene

Die Fortgeschrittenenstufe führt von der Organebene der Grundstufe auf die geistige Stufe der formelhaften Vorsatzbildungen. Vorsätze für den Alltag werden autogen erarbeitet und maßgeschneidert eingesetzt.

AT Oberstufe: Autogene Meditation

Die Oberstufe des Autogenen Trainings ist ein Meditations-
verfahren mit dem Ziel der Erlangung der Selbsterkenntnis und Unterstützung der Selbstverwirklichung. Voraussetzung ist eine Technik der Selbstversenkung. Der vorherige Besuch des Kurses Autogenes Training für Anfänger wird empfohlen. Bestimmte Meditationsübungen helfen die "Innere Stimme" wahrzunehmen, um richtige Entscheidungen und passende, oft auch unbewusste Gefühle zu erkennen.

Die Oberstufe gilt als "Weg der Selbsterkenntnis". Seelische und körperliche Ausgeglichenheit und Aktivität lassen sich durch diese bewährte Techniken erreichen. Dank der entspannten Ausgangslage in der Oberstufenarbeit kommt es zum freundschaftlichen Dialog zwischen Denk- und Bilderwelt und zur Erweiterung des Erfahrungshorizontes.

Das Ich-Bewusstsein lernt die bildhafte Ausdrucksweise des Unbewussten kennen. In der wohligen Versenkung wächst auch der Mut, über Bereiche, die bisher noch im Dunkeln liegen, mehr zu erfahren.
   
 
© 2016 by pc-seminar.de - info@pc-seminar.de